Maltatag.jpg

Kommende Veranstaltungen

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Europe Direct-Informationszentrums Köln!

 

Die Europe Direct Informationszentren sind europaweite von der Europäischen Kommission geförderte Informationszentralen, die dafür zuständig sind, Bürger und Bürgerinnen in die Vorgänge in der EU mit einzubeziehen, sie zu informieren und somit die EU transparenter zu machen. Sie haben Fragen zur EU? Dann kommen Sie gerne vorbei oder melden Sie sich per Email oder Telefon.

Unser Informationsbüro ist Montag-Freitag zwischen 10 - 14 Uhr für Sie da. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Ansprechpartner

 

Bei Google Maps finden

 

 

Ihre Ansprechpartner

Ansprechpartnerin:
Dr. Henrike Viehrig

Europe Direct-Informationszentrum Köln
c/o VHS am Neumarkt
Cäcilienstraße 35
Raum 103 | Raum 400
50667 Köln

Tel: +49 (0) 221 - 22 12 24 76
Fax: +49 (0) 221 - 11 16 56 92 91

europedirect@stadt-koeln.de

 

 

 

Praktikant/in gesucht!

Das Europe Direct Informationszentrum Köln sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Praktikant/in für den Zeitraum von 2 - 3 Monaten.
Mehr Infos unter: http://ize-koeln.de/de/ueber-uns/praktikum.html

  

 

Sie wollen Repolitisierung, Demokratie und Europa, aber wie genau soll die Zukunft aussehen? - Junge Europäische Bürgerbewegungen

Unsere Diskussionsrunde "Empört euch" am letzten Freitag im Europäischen Dokumentationszentrum Köln mit EU-Experte Siebo Janssen, dem KOD Mitglied Malgorzata Burek und Jochen Leyhe brachte ein wenig Licht ins Dunkle.

Vor allem mit Blick auf den beachtlichen Erfolg von Pulse of Europe in den letzten Wochen hier in Köln und in ganz Europa fragen wir uns, wie diese Bürgerbewegungen entstanden sind, welche Ziel sie konkret verfolgen, wie groß ihr Einfluss wirklich ist und schließlich, ob sie auch zukünftig noch Bestand haben werden.

Nicht nur bei Pulse of Europe versammeln sich immer wieder hunderte überzeugte Europäer, sondern auch die polnische Bürgerbewegung KOD - Komitee zur Verteidigung der Demokratie findet viele Befürworter in der Bevölkerung. Ebenfalls steht der pro-europäische Gedanke bei Ihnen im Vordergrund, im Speziellen jedoch richten sich ihre Demonstrationen gegen die Regierung und ihre Eingriffe in die demokratischen Strukturen. Sie fördern die politische Bildung, verteidigen die Demokratie und sensibilisieren die Bürger für die Demokratie.

Ob Pulse of Europe oder KOD; fest steht, dass pro-europäische Bürgerbewegungen eine wichtige Rolle in unserer Gesellschaft einnehmen und, dass sie in Zeiten eines aufstrebenden Nationalismus und einer zunehmenden politischen Radikalisierung einen Raum bieten, sich für Europa zu engagieren und Einfluss auf die Politik und Gesellschaft zu nehmen. Ob diese Initiativen ein konkretes Ziel ins Auge fassen und sich wohlmöglich neue Parteien daraus bilden werden oder ihr Zustrom abschlaffen wird, dass mag dahin gestellt sein. Wir sind froh um ihre Existenz ;)

http://www.kod.ngo/

                                          

Besucherzähler

Heute 15

Gestern 60

Woche 298

Monat 1375

Insgesamt 200057

Aktuell sind 96 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Eine Kooperation der Region Köln/Bonn e.V. und der Stadt Köln, gefördert durch die Europäische Kommission.

Eine Kooperation der Region Köln/Bonn e.V. und der Stadt Köln, gefördert durch die Europäische Kommission.

Newsletter

Hier können Sie mit wenigen Klicks den Newsletter Europe Directs abonnieren.

Valid XHTML 1.0 Transitional

Website CO2 neutral hosted by Host Europe

Europe Direct-Informationszentrum Köln
c/o VHS am Neumarkt
Cäcilienstraße 35
50667 Köln